Germany | Finland | Saint Petersburg | Italy

Home

Aktuelles

Pfarrei

Einrichtungen & Angebote

Gemeinschaften & Verbände

Kirche & Glaube

Datenschutzerklärung

Home

Moinseeen!

Heute ist Freitag, der 26. Juli. Ja, wir haben den Überblick noch nicht verloren. Nach dem Frühstück waren wir alle gemeinsam in der Erna. Dort haben wir ziemlich lustige und peinliche Spiele gespielt. Das erste Spiel war deutlich schwieriger, als das zweite, daher fand dies Tilli verdammt ungerecht. Wegen Tillis Schmolllippe haben alle gelacht und er bekam von allen Seiten Mitleid (nicht). Beim zweiten Spiel hat Heiko das Spiel direkt am Anfang versaut, da er es schon kannte.

Nach dem Mittagessen (Hähnchen mit Reis und Currysauce, dazu Gurkensalat) hatten wir Besuch von einem Käfer, der ausnahmsweise mal nicht von einer Schlappe (Julias Schlappe) platt gemacht wurde. Komischerweise hatten sich alle auf diesen Besuch von Norbert Käfer gefreut, aber der Grund, weswegen er kam, nicht. Bei tollen vorhergesagten 40°C durften wir erst einmal 5km zum Sportplatz laufen. Der tolle, von Christian ausgewählte Wanderweg, wurde direkt am Anfang von einem Reh gekreuzt, was leider nicht alle gesehen haben. Als wir dann endlich am Sportplatz angekommen waren, bekamen wir schon die ersten Tropfen ab.

Die normalen Disziplinen haben wir, wie jedes Jahr, durchgezogen. Doch durch das angesagte Gewitter mussten wir eine Pause einlegen und haben den 800m-Lauf abgesagt. „Ich seh' da schon meine 5,21m“ war Oles Aussage beim Weitsprung, die er dann auch direkt erreicht hatte. Zum Glück durften wir im Trockenen zum Bahnhof laufen und mit dem Zug zurück fahren. Auf dem Weg zur Jugendherberge hat uns ein Blitz die Heimkehr verwehrt und wir sind wieder zurück zum Bahnhof gelaufen. Viele haben sich durch den Knall des Blitzes, der irgendwo einschlug, erschrocken.

Das Abendessen hat laut Lilith wie immer ekelig geschmeckt, allen anderen fanden es super. Das war's mit unserem Tagesbericht.

Viele Grüße und gute Nacht wünschen euch Jonas, Ole, Lilith, Lia (ohne H) und Akuma.

In den Sommerferien sind das zentrale Pfarrbüro und das Gemeindebüro Nieukerk nur vormittags geöffnet!
Das Gemeindebüro Stenden ist geschlossen!

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten und Telefonnummern unserer Pfarrbüros.

Gottesdienstbesuche nur mit Formular! Weitere Infos hier.

Kontakt


Seelsorger

Pfarrer Dr. Christian Stenz
Tel. 02833-576964-0
(Zentrales Pfarrbüro)
Durchwahl: 02833-576964-13
stenz-c@bistum-muenster.de

Pastor Charles Raya
Tel. 02833-576964-12
raya@bistum-muenster.de

Pater Dr. Abraham Kongampuzha
Tel. 02833-576964-35
kongampuzha@bistum-muenster.de

Pastoralreferent Niels Ketteler
Tel. 02833-576964-16
ketteler@bistum-muenster.de

Beauftragte im Beerdigungsdienst
Norbert Käfer, Johannes Bonn
Tel. 02833-576964-0
(Zentrales Pfarrbüro)


Zentrales Pfarrbüro Aldekerk
Marktstr. 4
Tel. 02833-576964-0
Mo., Di., Do., Fr. 9-11 Uhr
Donnerstag 16-18 Uhr
stdionysius-kerken@bistum-muenster.de

Gemeindebüro Nieukerk
Dionysiusplatz 10

Tel. 02833-576964-11
Dienstag 16:00-18:00 Uhr
Mittwoch 08:30-10:30 Uhr

Gemeindebüro Stenden
Alter Kirchweg 1

Tel. 02833-576964-80
Mittwoch 16-18 Uhr


Notfallbereitschaft (Krankenhaus Geldern)
02831-3900


Öffnungszeiten der Kirchen
Alle drei Kirchen der Pfarrei St. Dionysius Kerken, ausgenommen die Kapellen, sind täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Gottesdienstzeiten.

Facebook

Sie können aktuelle Informationen unserer Pfarrei über Facebook erhalten. Hierzu einfach den Gefällt-mir Button betätigen!

facebook link

Login