Germany | Finland | Saint Petersburg | Italy

Home

Aktuelles

Pfarrei

Einrichtungen & Angebote

Kirche & Glaube

Gemeinschaften & Verbände

Nieukerk
kriegerdenkmal1920x500.jpg

Am Freitag, den 02. März 2018 feiern wir um 17:00 Uhr in der Kirche St. Dionysius Nieukerk den Weltgebetstag der Frauen: Thema des diesjährigen Wortgottesdienstes: "Gottes Schöpfung ist sehr gut.“ Die Frauen aus Surinam stehen in diesem Jahr im Fokus. Christinnen des kleinen südamerikanischen Landes haben den Gottesdienst mit Liedern Texten und Gebeten gestaltet. Die Gottesdienstordnung ist aus der Schöpfungsgeschichte aus dem Buch Genesis 1,1-2,3 ausgesucht worden.

Die Frauen unserer Gemeinde sind herzlich eingeladen gemeinsam den Weltgebetstag zu feiern. Im Anschluss an den ökumenischen Wortgottesdienst treffen wir uns im Pfarrheim, Dionysiusplatz 8. Hier ist Gelegenheit sich bei einem kleinen Imbiss auszutauschen.

Frauenkarneval in Nieukerk

Frauenkarneval Helau. Die Frauen der kfd Nieukerk hatten wieder ein abwechslungsreiches und unterhaltendes Megaprogramm zusammengestellt. Mit Sketchen, musikalischen Darbietungen und Tanz wurden die jecken Gäste wieder bestens unterhalten. Pünktlich um 15:11 Uhr zog der Elferrat der kfd unter Vorsitz der Moderatorin Gisela Olie mit musikalischer Begleitung von Roland Zetzen ein.Wie immer führte Gisela Olie souverän und schlagfertig durch das Programm. Nach einer kurzen Einleitung und Begrüßung der Ehrengäste begrüßte das bunt und teilweise phantasievoll kostümierte Publikum die Spielerinnen der kfd mit einem Klatschmarsch.

Einzug

Zu heißen Samba Klängen zogen die Spielerinnen ein und nahmen die Zuschauer mit an die Copacabana. Sie boten eine gelungene Tanzperformance auf der Bühne. Der Anfang war gemacht und es war schon gleich eine Zugabe fällig.

 Wer lesen kann

Der erste Sketch forderte die ganze Aufmerksamkeit des Publikums. „Wer lesen kann….“ Ein Sketch ohne ein gesprochenes Wort. Claudia Rembarz und Conny Gertzen gaben dieser Darbietung durch ihre Gestik und Mimik die notwendige Würze und entlockten dem konzentrierten Publikum die Lacher und den Applaus. Conny Gertzen, die wollte doch so gerne den Bürgermeister treffen und tat dies nach einer Aufforderung auch indem sie ein Papierknäul nach ihm warf. Das Publikum war in die Darbietung eingebunden, indem es das Lied vom Bruder Jakob, sogar im Kanon, mitsang. Auch hier gab es eine Zugabe.

Paul Seitenschläferkissen

 

 

Bärbel Aengenheister, die noch gar nicht fertig war, war erstmal einmal etwas konsterniert. Sie erzählte uns von ihrem Paul, ein Traummann mit vielen Vorzügen.

 

 

 

 

 

Petra Klein brachte dem Publikum die Vorzüge des Thermomix näher.

Mona

Der „Sketch ohne Worte“ strapazierte die Lachmuskeln der Jecken schon arg. Diese Darbietung brauchte keine Worte. Die gelungene Aufmachung der Darstellerinnen Conny Gertzen, Maria Mertens, Christel Kolmans, Mona Straetmans, Claudia Diepers und Sandra Evers waren schon zum Schreien. Dazu die gelungene Darbietung – einfach spitze. Die Zuschauer honorierten diese sehenswerte Darbietung der Akteurinnen mit einem riesigen Applaus.

 

 

 

geistlich

Einer der Höhepunkte des diesjährigen Programms war die „Showeinlage (geistlich)“.

 

Wie bei jeder Karnevalssitzung der kfd Nieukerk war auch in diesem Jahr die Geistlichkeit der Gemeinde in Person von Pastor Theodor Prießen vertreten. Die Stimmung im Saal passte sich dem Wetter an. Draußen tobte kurz vorher noch Sturm Frederike und innen im Saal steuerte die Stimmung auf Orkanstärke zu. Pastor Prießen, der während einer Karnevalssitzung seine gute Seele die Küsterin Elisabeth Fröhling gefunden hatte, gab gemeinsam mit ihr einen Sketch zum Besten. Hierin bereitete sich Pastor Prießen auf die Karnevalsmesse vor, zu der auch der WDR kommen sollte. Elisabeth Fröhling war ihm hierbei behilflich. Der folgende Dialog über Karneval, Himmel, Hölle und Fegefeuer trainierte die Lachmuskeln der Gäste kräftig. Die geforderte Zugabe ist treuen Besuchern des Kfd Frauenkarnevals bestens bekannt und sehr beliebt. Gemeinsam mit dem Publikum wurde auf dem Lied „Pastörchen sitzt mit Elisabeth in der Küche" Flöte, Geige und Banjo gespielt. Das Publikum war außer Rand und Band und diese gelungene Darbietung wurde mit einer Rakete belohnt.

Maike van Koeverden, Marianne Dahmen und Hedy Kaltenecker gaben in ihrem Sketch einem Einblick in die Geschehnisse in einem Kaufhaus. Die Ausbildung junger Menschen ist schon eine Herausforderung.

Conny Gertzen Claudia Rembarz, Petra Schoelen, Mona Straetmans und Sandra Evers, verströmten als „Spice girls“ starke Gerüche im Saal, die mit viel Deo bekämpft wurden.

kolmans

Im „Zwiegespräch“ begeisterten Christel Kolmans und Hedy Kaltenecker mit ihrer langjährigen gemeinsamen Bühnenerfahrung das Publikum. Die Reinkarnation ist so eine Sache. Auch nach einem gewissenhaften Studium ist nicht jede Wahl der Wiedergeburt eine gute Wahl. Logik und Verstand sind manchmal günstiger.

 

Back Street Boys

 

 

 

 

 

 

Mit den „Back Street Boys“ Bärbel Aengenheister, Marianne Dahmen, Gisela Diepers, Hedy Kaltenecker und Christel Kolmans wurde das Publikum in die Pause entlassen.

 

 

Nach der Pause gab es eine Runde Schunkellieder um dann bayerisch weiter zu feiern. Ein „Flashmob“ mit Schuhplattler Solo von Maike van Koeverden führte in den zweiten Teil der Karnevalssitzung. Das Publikum war eingeladen den Eiertanz mit zu tanzen.

engelchen undTeufelchen

Doris Hammelstein, Sandra Evers, Mona Straetmans und Petra Schoelen zeigten im folgenden Sketch den Kampf des Gewissens. Hat nicht jeder von uns eine gute und eine etwas schwächere Seite in sich? Manchmal sitzen uns Engelchen und Teufelchen auf der Schulter und beeinflussen unsere Gedanken und unser Handeln. Manchmal sind es auch die Außeneinflüsse, die uns schwach werden lassen.

 

 

 

Das folgende „Zwiegespräch“ zwischen Petra Klein und Gisela Diepers beschäftigte sich mit dem eigenen Marktwert, Yoga, nachlassender Körperstraffung und erntete viel Applaus.

strichmännchen

 

Der abgedunkelte und in Schwarzlicht getauchte Saal ließ eine Reihe von „Strichmännchen“ erkennen, die einen gelungenen Tanz aufführten. Die Zuschauer honorierten diese sehenswerte Darbietung der Akteurinnen mit einem riesigen Applaus und das Stimmungsbarometer war auf dem Höhepunkt. Die geforderte Zugabe wurde gerne gegeben und mit einer Rakete belohnt.

eheberatung

Hilfesuchend wendet sich das Ehepaar Bärbel Aengenheister und Claudia Weber, das keine gemeinsamen Hobby oder Freunde hat an die Eheberaterin Maria Mertens. Die ist etwas verständnislos, denn eigentlich funktioniert nichts, nur „Bum Bum“ klappt über alle Maßen. Ein großes Gelächter und ein riesen Applaus war der Lohn für die exzellente Darbietung des Sketches.

Pavarotti

 

 

„Zwei gewichtige Gestalten“ holten das Publikum noch einmal von den Stühlen. Petra Klein und Petra Schoelen gaben eine Opernarie zum Besten. Das war noch einmal ein Höhepunkt kurz vor dem Ende des Programms und verlangte nach einer Zugabe.

neugierig

 

 

 

 

Der letzte Sketch vor dem großen Finale gespielt von Marianne Dahmen und Petra Schoelen entlarvt die etwas zu neugierige Banknachbarin.

Mallorca

 

Das Finale entführte das Publikum an den Ballermann auf Mallorca. Alle Spielerinnen waren hier unterwegs und gaben noch einmal eine perfekte Abschlussszene zum Besten. Die anschließende Polonaise gemeinsam mit den jecken Narren läutete das Ende eines kurzweiligen, närrischen Nachmittags ein.

 

Auch in diesem Jahr war der Frauenkarneval der kfd wieder ein toller Erfolg.

 

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen der beiden Karnevalssitzungen beigetragen haben.

 

Spielerinnen: Bärbel Aengenheister, Marianne Dahmen, Gisela Diepers, Sandra   Evers, Kornelia Gertzen, Doris Hammelstein, Hedy Kaltenecker, Petra Klein, Maike van Koeverden, Christel Kolmans, Maria Mertens, Claudia Rembarz, Petra Schoelen, Mona Straetmans, und Claudia Weber für die originellen Darbietungen. Gabi Engels für Maske und Requisiten. Roland Zetzen für die musikalische Leitung und Karl Heinz Kraft für die Technik. Gisela Olie für die Moderation. Allen Helferinnen und Helfer, die vor und hinter der Theke, sowie in der Küche für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt haben und die beim Auf- und Abbau im Saal geholfen haben.

 

Nieukerk Helau! Kfd Helau! Spielerinnen Helau!

Januar 2018    
16. Januar 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
17. Januar 14:11 Uhr Frauenkarneval im Adlersaal
18. Januar 14:11 Uhr Frauenkarneval im Adlersaal
30. Januar 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
Februar 2018    
13. Februar 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
27. Februar 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
März 2018    
02. März 17:00 Uhr

Weltgebetstag der Frauen in der katholischen Kirche St. Dionysius

Nieukerk "Gottes Schöpfung ist sehr gut. Surinam"

04. März   Tag des Gebetes in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Aldekerk
20. März 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
27. März 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
April 2018    
11. April   Besinnungstag der Frauen bei den Schönstatt Schwestern am Oermter Berg
17. April 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
24. April 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
Mai 2018    
02. Mai 14:00 Uhr Fahrradtour zu einem Cafe
15. Mai 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
16. Mai 15:00 Uhr Jahreshauptversammlung der Kfd im Pfarrheim
29. Mai 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
Juni 2018    
13. Juni   Halbtagesausflug der Kfd Nähere Informationen folgen
19. Juni 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
26. Juni 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
Juli 2018    
17. Juli 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim (kann evetl. ausfallen wegen Ferien)
31. Juli 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
August 2018    
18. August 18:15 Uhr "Maria Aufnahme in den Himmel"
  18:15 Uhr Segnung der Kräutersträuße in Pastors Garten
21. August 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
28. August 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
September 2018    
Anfang Sept.   Sternwallfahrt  Termin und nähere Informationen folgen
18. September 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
25. September 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
Okrober 2018    
16. Oktober 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim
30. Oktober 19:00 Uhr Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
November 2018    
20. November   meditativer Tanz im Pfarrheim
27. November   Abendmesse in St. Dionysius Nieukerk
     
Dezember 2018    
12. Dezember  

Halbtagesausflug der Kfd nach Emmerich, Besichtigung der "Heilig-Geist Kirche in Leegmeer.

Anschl. gemütlicher und besinnlecher Adventkaffee

18. Dezember 19:45 Uhr meditativer Tanz im Pfarrheim

Jahresrückblick 2017 der kfd St. Dionysius Nieukerk

Aschermittwoch der Frauen

Der Aschermittwoch der Frauen im Priesterhaus in Kevelaer am 01. Februar stand unter dem Thema „Einfach leben! Einfach leben?“ und wurde von einigen Frauen der kfd besucht.

Login